Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Asylwesen im Kanton BernDie Asylriesen von gestern suchen neue Aufgaben

Weil auch für sie Mandate im Asylwesen wegfallen, will die Caritas Bern sich vermehrt auf ihre Märkte konzentrieren und sie ausbauen.

Mitarbeiter vererbt

Neue Aufgaben

1 Kommentar
    Stephan Lehmann

    Der Asylbereich bleibt Spielball der politischen Wetterlage. Aufgebaute Infrastruktur, gesammelte Erfahrung und viel Fachwissen fällt regelmässig Umstrukturierungen und Spardiktaten zum Opfer und muss andernorts mühsam wieder aufgebaut und erarbeitet werden. Unter dem Strich kommt dies nicht günstiger, aber die Qualität leidet. Asylsuchende sollen ungeachtet des wirtschaftlichen Umfelds und der Ressourcen möglichst rasch in den Arbeitsmarkt integriert werden. Dass dabei ausgerechnet Organisationen über die Klinge springen müssen, die dies mit beachtenswertem Erfolg schaffen, ist ein schlechtes Zeugnis für die Politik.