Zum Hauptinhalt springen

Demo auf dem BundesplatzDie angebliche Klimacamp-Verschwörung

Gratisstrom von der Stadt, Wasser aus dem Hydranten – gleich mehrere Nationalräte behaupten, die Stadt habe die Klimademo aktiv unterstützt. Was ist da dran?

Was sie wohl gerade aushecken? Stadtpräsident Alec von Graffenried (GFL) im Gespräch mit einem Vertreter der Klimabewegung auf dem besetzten Bundesplatz.
Was sie wohl gerade aushecken? Stadtpräsident Alec von Graffenried (GFL) im Gespräch mit einem Vertreter der Klimabewegung auf dem besetzten Bundesplatz.
Foto:  Raphael Moser

Die Besetzung des Bundesplatzes sei von der Stadt nicht nur geduldet, sondern tatkräftig unterstützt worden. Dieses Gerücht kursiert seit Beginn der Besetzung durch Klimademonstrierende am Montagmorgen. In den Augen mancher Politiker ist der rot-grüne Gemeinderat offenbar zu allem fähig – auch zu «Amtsmissbrauch».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.