Zum Hauptinhalt springen

Der sichere Wert der SVP Der unermüdliche Fuchs

Er ist einer der am meisten angefeindeten Politiker Berns. Trotzdem will es Thomas Fuchs als SVP-Kandidat für den Gemeinderat nochmals wissen. Warum tut er das?

Thomas Fuchs (SVP), im Quartier Kleefeld, wo ihn jeder kennt.
Thomas Fuchs (SVP), im Quartier Kleefeld, wo ihn jeder kennt.
Foto: Adrian Moser

Schon wieder Thomas Fuchs. Der Präsident der Stadtberner SVP will in den Gemeinderat – und wirbt damit, dass es «neue Köpfe, neue Ideen» brauche. Sein Kopf ist in der Berner Politlandschaft aber alles andere als neu: Von 1995 bis 2002 war er Stadtrat, von 2002 bis 2018 Grossrat und 2011 für kurze Zeit Nationalrat. Heute ist er Präsident der städtischen SVP und bürgerlicher Drahtzieher.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.