Zum Hauptinhalt springen

Ukrainischer Starautor am Berner Literaturfest (25.–30.8.)Der Imker aus dem Donbass

Der Schriftsteller Andrej Kurkow kommt ans Berner Literaturfest. Sein jüngstes Buch «Graue Bienen» von 2019 ist noch immer brandaktuell: ein humorvoller und poetischer Anti-Kriegs-Roman, der in der Ostukraine spielt.

Barrikaden im Donbass: Der Protagonist im Roman «Graue Bienen» wohnt im Gebiet zwischen den Frontlinien.
Barrikaden im Donbass: Der Protagonist im Roman «Graue Bienen» wohnt im Gebiet zwischen den Frontlinien.
Foto: Sputnik

Sergej Sergejitsch hat sich mit vielem arrangiert: der Einsamkeit, dem fehlenden Strom, den kargen Mahlzeiten. Den Schüssen, den verminten Gärten und der dauernden Gefahr, das eigene Haus könnte getroffen werden. Auch mit seinem «Feindfreund» Paschka, dem einzigen anderen Bewohner, der noch ausharrt. Sogar mit dem toten Soldaten auf dem Feld, um den sich offenbar keine der kriegenden Gruppen kümmern will. Sergejitsch schaufelt ihn mit Schnee zu, damit er ihn nicht mehr sieht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.