Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Gesundheitsökonom«Die Pflegefachschulen wecken falsche Erwartungen»

Gesundheitsökonom Willy Oggier ist gegen pauschale Lohnerhöhungen im Pflegebereich. Wo das Personal knapp ist, sorge der Markt für höhere Löhne.

Würde man den Pflegenden den Lohn erhöhen, könnten viele ihr Pensum reduzieren. Das befürchtet der Gesundheitsökonom Willy Oggier.
Würde man den Pflegenden den Lohn erhöhen, könnten viele ihr Pensum reduzieren. Das befürchtet der Gesundheitsökonom Willy Oggier.
Foto: Adrian Moser (Archiv, Notfall Inselspital Bern)

Herr Oggier, haben Sie dem Gesundheitspersonal auch applaudiert?

Da meine Mutter Spanierin war, habe ich, schon bevor man in der Schweiz applaudierte, per Whatsapp für das spanische Gesundheitspersonal geklatscht. Diese Leute verdienen unsere Wertschätzung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.