Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der anhaltende Einfluss des Ex-PräsidentenDer einzige Bush, der Trump mag

Ordnet die Ehre der Familie seinem eigenen politischen Ehrgeiz unter: Der texanische Politiker George P. Bush begrüsst US-Präsident Donald Trump bei einer Wahlveranstaltung im April 2019.

«Das ist der einzige Bush, der mich mag. Das ist der Bush, der durchblickt. Ich mag ihn.»

Donald Trump über George P. Bush

Umkämpfte Vorwahl – wer steht Trump näher?

«Es war toll, mit Präsident Trump zu reden.»

George P. Bush nach einem Telefon mit dem Ex-Präsidenten
Erfolgreiche Polit-Dynastie: Die Bush-Familie mit Präsident George W. Bush in deren Mitte (2005) .

«Low Energy Jeb»

Er hasst den Bush-Clan mit Hingabe: Donald Trump, hier als Präsidentschaftskandidat, mit seiner Familie (2016).

Trump hat George P. Bushs Vater gequält

6 Kommentare
Sortieren nach:
    Rolf Zach

    Die Bush sind wegen ihrer Politik von George W. Bush 2001 bis 2009 als Polit-Dynastie erledigt für das Präsidenten-Amt. Dieser Bush hat sich in den Historiker-Umfragen in den 5 schlechtesten Präsidenten der USA angesiedelt und wird dort bleiben. Trump wird sicher nicht in die Höhen von Washington, Lincoln und Roosevelt gelangen und dies auch in 20 Jahren nicht. Dieser Bush Sprössling wird wohl irgendwo in einem staatlichen Amt in Florida hängenbleiben, höchstens als Lieutenant Governor aber mehr nicht.