Zum Hauptinhalt springen

Aufgetischt KFC BernDen Hunger und das Fernweh stillen

Beim Besuch des Fast-Food-Restaurants KFC in der Welle 7 kommt tatsächlich etwas Amerika-Feeling auf.

Das Leben ist kein Werbeplakat: In Wirklichkeit ist der Kübel nicht zum Überquellen gefüllt mit frittiertem Poulet.
Das Leben ist kein Werbeplakat: In Wirklichkeit ist der Kübel nicht zum Überquellen gefüllt mit frittiertem Poulet.
Foto: zvg

Endlich Sommerferien. Doch die Fernreise fällt heuer ins Wasser. Wie so viele bleibt Familie-Testesser zu Hause. Um das Fernweh zu stillen, wollen wir aber wenigstens kulinarisch in die Ferne schweifen. Und so führt die Reise der Testesser in den Südosten der USA, genauer nach Kentucky. Und noch genauer in die Welle 7, wo seit einigen Monaten die US-Fast-Food-Kette KFC (früher Kentucky Fried Chicken) eine Filiale betreibt. Das sind die mit den grossen Kübeln, randvoll gefüllt mit frittierten Pouletstücken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.