Zum Hauptinhalt springen

Kitschromane am KioskDein Herz ist meine Beute

Ärzte, Jungfrauen, Barone – Kioskromane verkaufen sich millionenfach, werden aber nur heimlich gelesen. Seit dem Erfolg der Netflix-Serie «Bridgerton» gibt es keinen Grund mehr, sie unter der Bettdecke zu verstecken.

Die Männer sind muskulös, und die Frauen lehnen sich an die starke Brust.
Die Männer sind muskulös, und die Frauen lehnen sich an die starke Brust.
Foto: Victor Gadino

«Ich werde mich nie wieder verlieben!» schwört sich Dr. Matthew Cameron. Nur wenige Wochen nach der Blitzhochzeit mit der Assistenzärztin hat sie ihn für einen Kollegen am Miami Grace Hospital verlassen.

Als er an diesem Morgen aus dem Hospital kommt, steht eine Frau mit smaragdgrünen Augen vor ihm. Abby Hamilton! Ihr hatte er nach einem schrecklichen Unfall das Leben gerettet. Tag und Nacht dachte er damals an seine verwundete Patientin, die er beschützen und küssen wollte. Aber so anziehend, so verboten war sie damals für ihn.

«Dr. Cameron! Was für ein Zufall! Ich besuche eine Freundin. Schliesslich ist heute Valentinstag!» Dr. Matthew Cameron erschaudert. Das ist kein Zufall. Sie war noch nicht vergeben. Oder warum würde sie sonst am Valentinstag eine Freundin besuchen? Eine Welle der Lust überkam den sonst so kühlen Arzt, und er tat, was bis heute nur ein kühner Traum war: Seine Lippen eroberten die von Abby.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.