Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

ZoomDas war das Alba 2022

Am Wochenende fand die zweite Ausgabe des Alba-Festivals statt.
Tausende Menschen pilgerten auf die Stadionbrache beim Hardturm.
Nachdem letztes Jahr das Festival kurzfristig abgesagt werden musste, feierten die Besucherinnen und Besucher dieses Jahr umso mehr.
Das Alba-Festival ist das grösste albanische Musikfestival in Europa.
Der erklärte Wunsch der Festivalveranstalter ist es, Menschen aus ganz Europa zu vereinigen und gemeinsam zwei unvergessliche Tage zu erleben.
Der schwarze Doppeladler auf rotem Grund ist vielerorts zu sehen.
Das Line-up besteht aus bekannten Acts aus dem Balkan.
In den beiden Shisha-Bars auf dem Festival-Gelände ist Chillen oberstes Gebot.
Die Fotowand wurde rege genutzt.
Wenige Tage vor dem Festival hat Jacqueline Fehr ihren angekündigten Besuch wieder abgesagt. Vom Unmut im Vorfeld ist am Festival selbst aber nichts zu spüren.