Zum Hauptinhalt springen

Schlamassel an der Musikschule KönizDas Problem war auch die Doppelrolle des Gemeindepräsidenten

Unprofessionelle Protagonisten, Computerprobleme und mangelndes Finanzwissen brachten die Könizer Musikschule in finanzielle Schieflage. Das zeigt ein Bericht.

Seit vier Jahren wird die Könizer Musikschule immer wieder von Krisen gebeutelt. Ein Bericht zeigt nun, warum.
Seit vier Jahren wird die Könizer Musikschule immer wieder von Krisen gebeutelt. Ein Bericht zeigt nun, warum.
Foto: Adrian Moser

Der Könizer Bildungsdirektor Hans-Peter Kohler (FDP) ist zuversichtlich, dass die gebeutelte Musikschule in der Gemeinde nun endlich zur Ruhe kommt. Im Juli tritt der Berner Jazzmusiker Christian Schütz als neuer Gesamtschulleiter seine Stelle an. Zuvor soll das Parlament Ende Juni der Schule 125000 Franken schenken und einen Schlussstrich unter die Krise der letzten vier Jahre ziehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.