Zum Hauptinhalt springen

Hongkonger Oppositionelle in London«Das Hongkong, das wir alle kannten, gibt es nicht mehr»

Aktivisten müssen aus dem britischen Exil mit ansehen, wie ihrer Heimatstadt Geist und Seele ausgetrieben werden. Sie kämpfen trotzdem weiter.

Solche Bilder wären heute unmöglich: Eine Grossdemonstration in Hongkong im vergangenen Dezember.
Solche Bilder wären heute unmöglich: Eine Grossdemonstration in Hongkong im vergangenen Dezember.
Foto: Danish Siddiqui (Reuters) 

Eines Tages wachten an jeweils geheimen Adressen in London der 27-jährige Nathan Law und der 29-jährige Simon Cheng auf und fanden ihre Namen wieder auf einer Fahndungsliste der Hongkonger Polizei. Gejagte, über Nacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.