Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lernen im Freien Das Comeback der Schulgärten

So oder ähnlich sieht es in immer mehr Schweizer Gemeinden aus: Schulkinder haben einen Garten angelegt und kümmern sich während des Unterrichts um diesen.
Hat mit seinem Team vor kurzem die Plattform Schulgarten.ch lanciert: Pascal Pauli von der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW).
Meistenorts entstehen Schulgärten auf Initiative einzelner Lehrkräfte.

Eine neue Plattform

Teamwork und Ausdauer gefragt: Die Kinder lernen einiges über die Natur und über sich selber.

Keine neue Erfindung

Das derzeitige Schulgärten-Hoch hängt wohl nicht zuletzt auch mit gesellschaftlichen Trends wie Urban Gardening zusammen.

Viel Potenzial für den Unterricht

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Anita Probst

    Endlich haben es auch die Staatsschulen eingesehen, dass Fächer wie Gartenbau, die seit 100 Jahren in Waldorf resp. Rudolf Steiner Schulen unterrichtet werden, einen Sinn geben!

    Anita Probst