Zum Hauptinhalt springen

Lichtshow auf dem BundesplatzDas Bundeshaus wird zum Aquarium

Mit der Hauptprobe hat «Rendez-vous Bundesplatz» die neue Saison eingeläutet - unter besonderen Corona-Auflagen.

In einer Sequenz wird das Bundeshaus zum Aquarium: Ein Wal kann das Meer wieder durchpflügen, weil der Plastikmüll weggeräumt ist.
In einer Sequenz wird das Bundeshaus zum Aquarium: Ein Wal kann das Meer wieder durchpflügen, weil der Plastikmüll weggeräumt ist.
Foto: Keystone

Ab heute Freitag laufen die Projektoren auf dem Bundesplatz wieder: Bis am 21. November finden täglich Vorstellungen von «Rendez-vous Bundesplatz» statt. Das diesjährige Thema heisst «Planet Hope», es ist eine Arche-Noah-Story über die Nachhaltigkeitsziele der UNO. In einer Sequenz wird das Bundeshaus zum Aquarium: Ein Wal kann das Meer wieder durchpflügen, weil der Plastikmüll weggeräumt ist.

Die 25-minütigen Vorstellungen starten jeweils um 19.00, 19.45 und 20.30 Uhr. An Donnerstagen, Freitagen und Samstagen gibt es eine Zusatzvorstellung um 21.15 Uhr. Das Corona-Schutzkonzept der Veranstalter sieht vor, dass die Zuschauer nur mit Voranmeldung auf den Bundesplatz gelassen werden. Die Besucherzahl pro Vorstellung ist begrenzt. Der Link zur kostenlosen Anmeldung findet sich unter www.rendezvousbundesplatz.ch.

sul/mdü