Zum Hauptinhalt springen

Ernährung als MedizinDarmbakterien sollen Krebs beseitigen

Fermentierte Lebensmittel wie zum Beispiel Sauerkraut enthalten gesundheitsfördernde probiotische Bakterien.

Probiotische Bakterien produzieren entzündungshemmende Fettsäuren, schützen den Darm vor krankmachenden Erregern und stellen Vitamine für «ihren» Menschen her.

Gute Bakterien unterstützen offenbar Immuntherapie

Antibiotika schaden der Darmflora

35 Kommentare
    Monika Siebig

    Leider fehlt der Hinweis, welche Lebensmittel besonders gut für due Darmflora sind.