Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kein «bewusster» GesetzesverstossBundesanwaltschaft stellt Strafverfahren gegen Crypto AG ein

Die Bundesanwaltschaft (BA) hat das Strafverfahren gegen die Crypto AG wegen möglicher Widerhandlungen gegen das Exportkontrollrecht eingestellt. (Archivbild)

SDA/anf

33 Kommentare
Sortieren nach:
    Bernhard Piller

    Wer würde heute noch eine Cryptomaschine kaufen? Dass Crypto die verkauften Maschinen manipuliert, weiss jetzt ja jeder. Daneben gibt es Public Key und andere Verfahren, von den der Quellcode im Internet gefunden werden kann und die praktisch nicht knackbar sind und dir für die ganzen Finanztransaktionen verwendet werden.