Zum Hauptinhalt springen

GastkommentarBilder zeigen nie die ganze Realität

Das verhüllte Gesicht der Pandemie: Ein Polizist beim Einsatz im Zürcher Milieu Anfang September.
Hoffnung, wo es eigentlich keine Hoffnung gibt: Ein Helikopter holte im Jahr 2000 eine Frau und ihren Säugling von einem Baum im überschwemmten Moçambique.

In einer Zeit der Verunsicherung und der tief sitzenden Angst sollten Journalisten auf solche Bilder verzichten.

12 Kommentare
    Daniel Stoffer

    Bravo! Zu diesen Bildern kann man auch die zählen, die den angeblichen Transport von mutmasslichen Corona-Toten auf Armeelastwagen zeigen sollen. Aber genau das ist der Zielkonflikt den solche Tagszeitungen haben. Auflage generiert sich nicht einfach so und etwas Populismus hat, in dieser Beziehung, noch nie geschadet. Da bleibt dann die Vernunft auf der Strecke.