Zum Hauptinhalt springen

Klima-Aktivisten in der WaadtPolizei räumt Protest-Camp auf Holcim-Gelände

Die Besetzer werfen Steine, Projektile und Rauchbomben in Richtung Polizei, um ihr Camp zu verteidigen. (30. März 2021)
Die Polizei entfernt die Barrikaden der Aktivisten, um sich Zugang zum Camp zu verschaffen. (30. März 2021)
Ungefähr hundert Polizisten in Kampfmontur erstürmten kurz vor Mittag das Lager der Aktivisten. (30. März 2021)

Über 60 Personen angehalten

Baumhütten und Hängematten

Die Aktivisten errichteten Barrikaden, um die Arbeit der Polizei zu erschweren. (30. März 2021)

SDA

57 Kommentare
    Dieter Sprenger

    Wenn man nun nach der Räumung den von den angeblichen Umweltfreundlichen Klimaaktivisten hinterlassenen Müll sieht , beweisen diese Kreise nur selber dass es ihnen in Wahrheit nicht um die Sorge des Klimawandels geht sondern nur darum dem Staat und seiner Gesellschaft eine Systemänderung nach deren Ideologien und Weltbild aufzuzwingen !