Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wirtschaftliches Überleben im LockdownBerner Wirte kommen in der Krise auf neue Ideen

Die Tagungsräume im Sternen in Muri bleiben seit September wegen Corona leer. Wenigstens darf das Hotel offen bleiben, was Erträge generiert.

Brasserie Bay, Bern

Bis jetzt wurde niemand entlassen, sagt Maurice Bridel, Mitbesitzer der Modern Brasserie Bay neben dem Kunstmuseum Bern.

Restaurant Haberbüni, Liebefeld

Mit Take-away spricht Markus Schneiders Gourmetrestaurant Haberbüni neue Gästesegmente an.

Hotel Sternen, Muri

Das Eigentümerpaar Erich und Marlis Badertscher steht zum Sternen – eine Sorge weniger für Hotelpächterin Jeannette Koller.