Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir trinken das Wasser seit 30 Jahren»

Die Verunsicherung über die überschrittenen Höchstwerte sei verständlich. «Der Konsum von Trinkwasser bleibt aber im ganzen Kanton unbedenklich», sagt der Berner Kantonschemiker Otmar Deflorin.

Herr Deflorin, bisher geht man von 50 Gemeinden und rund 180'000 Personen aus, die belastetes Wasser trinken. Werden es noch mehr?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.