ABO+

Das Atomkraftwerk war Teil ihres Lebens

Ob Kritiker oder Befürworter: Tausende Menschen hat das AKW Mühleberg in seinen 47 Betriebsjahren beschäftigt oder bewegt. Der «Bund» hat einige von ihnen porträtiert.

Simon Thönen@SimonThoenen
Bernhard Ott@Ott_Bernhard

«Die wehmütige Stimmung ist vorbei»

Patrick Walser. (Foto: Adrian Moser)

Zum Betriebsende gibt es ein Erinnerungsalbum. «Wir erhalten ein Fotobuch mit Bildern und lustigen Anekdoten aus unserer gemeinsamen Zeit», erzählt Patrick Walser. Er ist seit 25 Jahren als «Spezialist Anlagetechnik» im Atomkraftwerk Mühleberg tätig. Auch die Anlässe zur Abschaltung am 20. Dezember sollen noch im Buch abgebildet werden. Sonst aber sei die Zeit der wehmütigen Stimmung vorbei, sagt der Mühleberger. Parallel zum Normalbetrieb sei die Belegschaft derzeit voll damit beschäftigt, den Rückbau zu planen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt