Zum Hauptinhalt springen

Wetten auf den Sieg des FC Breitenrain

Im neuen Geldspielgesetz im Kanton Bern sollen lokale Sportwetten möglich sein. Das will die Sicherheitskommission des Grossen Rates.

Auf seine Leistung könnte künftig gewettet werden: Marko Dangubic (Mitte) vom FC Breitenrain.
Auf seine Leistung könnte künftig gewettet werden: Marko Dangubic (Mitte) vom FC Breitenrain.
Manuel Zingg

Die Sicherheitskommission des bernischen Grossen Rates möchte neu lokale Sportwetten zulassen. Diese Wetten hätten im Kanton Bern zwar keine Tradition, doch sei das kein Grund, sie zu verbieten. Für Sportvereine wären sie eine gute Gelegenheit, zu Geld zu kommen.

Das schreibt die Kommission in einer Mitteilung vom Mittwoch. Sie befasste sich mit dem neuen Geldspielgesetz, welches das bestehende Lotteriegesetz ablöst und das demnächst im Grossen Rat beraten werden soll. Im Grundsatz befürwortet die Kommission die Vorlage der Regierung.

Eine Mehrheit beantragt aber, die Entwicklungszusammenarbeit aus der Liste der Bereiche zu streichen, welche Zuwendungen aus dem Lotteriefonds erhalten. Entwicklungszusammenarbeit sei eine Bundesaufgabe.

SDA/zec

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch