Zum Hauptinhalt springen

Aufgetischt: Wellness für den Gaumen

Im Hotel Aspen in Grindelwald gibt es für die Testesserin ungewollte Aufmerksamkeit im Bademantel – die Stars sind aber die Hauptspeisen im Restaurant.

Die lichtarmen Tage haben ihren Tribut gefordert. Um die Energiespeicher wieder etwas aufzuladen, gönnen wir uns ein Frauenwochenende in Grindelwald, und zwar im Hotel Aspen direkt am Fusse der Eigernordwand. Im Internet wird das Hotel im klassischen Chaletstil nicht zuletzt für das «vorzügliche Essen» und die «exzellente Weinkarte» gerühmt. Das wollen wir gleich selber testen und bestellen noch vor dem Gang in den Wellnessbereich eine Portion Hobelkäse (18 Fr.) sowie ein Glas Prosecco (8 Fr.). Ein gelungener Start.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.