ABO+

Stadt wirft Gewerbeverband Irreführung vor

Im Streit um Begegnungszonen in Bern will der Gewerbeverband mit einer Umfrage punkten. Die Stadt spricht von falschen Aussagen – auch die Quartiervertretung zweifelt.

Auch der Vorplatz des Restaurants Marcel’s Marcili soll gemäss Planung der Stadt Teil der erweiterten Begegnungszone werden.

Auch der Vorplatz des Restaurants Marcel’s Marcili soll gemäss Planung der Stadt Teil der erweiterten Begegnungszone werden.

(Bild: Franziska Rothenbühler)

Die geplante Begegnungszone im Marzili stösst auf Widerstand. Dem Gewerbeverband KMU Stadt Bern und dem Marzili-Dalmazi-Leist stösst besonders sauer auf, dass im Marziliquartier dazu Parkplätze aufgehoben werden sollen. Das Vorgehen der Stadt bei der Einführung von Begegnungszonen sei grundsätzlich «zu wenig demokratisch», sagte Thomas Balmer, Präsident des Gewerbeverbandes KMU Stadt Bern, im Oktober.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt