ABO+

SVP verliert – Grüne steigen zur drittstärksten Kraft auf

Eine exklusive Umfrage des «Bund» zeigt deutliche Veränderungen im Wähleranteil der bernischen Parteien.

Listenverbindungen entscheiden, wie sich die Änderungen im Wähleranteil auf die Sitzverteilung auswirken.

Listenverbindungen entscheiden, wie sich die Änderungen im Wähleranteil auf die Sitzverteilung auswirken.

(Bild: Béatrice Devãnes)

Trotz deutlichem Minus bleibt die SVP im Nationalrat die stärkste Berner Partei. Gemäss der «Bund»-Umfrage behauptet die SP den zweiten Platz. Die Grünen legen deutlich zu und werden neu zur drittstärksten Kraft. Sie profitieren davon, dass Umweltthemen Hochkonjunktur haben. Weiterhin an vierter Stelle findet sich die FDP wieder, die in geringem Masse zulegen kann.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt