Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zwischen Betteln und Marketing

«Ds Läbe isch fasch chli wie nes Chirschii»: Für das Pepejazz-Projekt kam das Geld schnell zusammen.
Der Mann hinter Pepejazz, Simon Hari hat aber auch andere Erfahrungen mit Crowdfunding gemacht:
Verschenken ihre Gage: Julia Haenni (o.), Micha Küchler (r.), Thea Reifler.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin