Zum Hauptinhalt springen

Zwei neue Hotels bei Wankdorf City

Das Hotellerieunternehmen SV Hotel eröffnet bis Anfang 2020 in Bern gleich zwei neue Hotels. Beide sollen neben den Hauptsitzen der Post und der SBB beim Bahnhof Wankdorf entstehen.

nfe
Auf dem WankdorfCity-Areal, wo auch die Post und die SBB ihre Hauptsitze haben, will das Hotellerieunternehmen SV Hotel bis 2020 zwei neue Hotels eröffnen.
Auf dem WankdorfCity-Areal, wo auch die Post und die SBB ihre Hauptsitze haben, will das Hotellerieunternehmen SV Hotel bis 2020 zwei neue Hotels eröffnen.
Beat Mathys

Das Hotellerieunternehmen SV Hotel will bis Anfang 2020 in Bern gleich zwei neue Betriebe eröffnen. Geplant sind ein Hotel der Marke Moxy sowie ein zweites unter dem Namen SV Hotel, der auf Langzeitreisende ausgerichtet ist.

Beide Hotels sollen auf dem Areal der Wankdorf City im Norden Berns eingerichtet werden, wie SV Hotel am Freitag mitteilte. Das ist ein neu entwickeltes Areal, auf dem etwa die SBB und die Post unlängst ihre Hauptsitze bezogen haben. In Bern wird das Dübendorfer Unternehmen erstmals ein Hotel unter dem eigenen Namen betreiben.

SV Hotel begründet die Investitionen mit den steigenden Übernachtungszahlen in Bern. Marcel Graf, Leiter Marketing der Berner Tourismusorganisation «Bern Welcome», wird in der Mitteilung mit der Aussage zitiert, in Bern gebe es noch Platz für weitere Hotels im Drei- bis Vier-Sterne-Bereich.

Das Moxy-Hotel wird 130 Zimmer aufweisen. Wie viele Zimmer es beim «Extended-Stay-Hotel» sein werden, schreibt SV Hotel nicht.

Das Unternehmen SV Hotel gehört zur SV Group und ist Franchisenehmerin von Marken der internationalen Marriott-Hotelgrupe wie «Courtyard», «Residence Inn» und eben «Moxy». SV Hotel betreibt in Bern bereits ein Hotel, nämlich das «La Pergola» im Monbijouquartier.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch