Zum Hauptinhalt springen

Zwei Flaschenwürfe auf Schützenmatte

Zwei Flaschenwürfe, zwei zerbrochene Heckscheiben von Sanitäts- und Polizeiauto: Das ist die polizeiliche Bilanz der beiden Nächte auf den Samstag und den Sonntag.

Rund um die Schützenmatte kam es am Wochende zu zwei Vorfällen.
Rund um die Schützenmatte kam es am Wochende zu zwei Vorfällen.
Adrian Moser

Zwei Flaschenwürfe, zwei zerbrochene Heckscheiben: In den Nächten auf den Samstag und auf den Sonntag kam es zu Zwischenfällen auf der Schützenmatte, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt.

In der Nacht auf den Samstag sei ein Sanitätsfahrzeug an der Schützenmattstrasse im Einsatz gestanden. Durch eine Flasche sei eine Heckscheibe zu Bruch gegangen. Gemeinsam mit der Polizei hätten die Sanitäter den Täter festhalten können. Weil danach mehrere Personen die Festnahme störten, hätte sich dieser in die Reitschule flüchten können.

In der Nacht auf Sonntag wiederum flog eine Flasche in Richtung eines Patrouillenfahrzeuges der Polizei. Die Heckscheibe zerbrach – verletzt wurde niemand. Ermittlungen seien in beiden Fällen im Gang.

pkb/zec

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch