Zum Hauptinhalt springen

Zollikofen will dank Verdichtung wachsen

Die Bevölkerung kann sich nun zur Ortsplanung äussern. Der Schwerpunkt liegt auf der Siedlungsentwicklung nach innen.

Zollikofen will dank Verdichtung wachsen. Der Schwerpunkt liegt auf der Siedlungsentwicklung nach innen.
Zollikofen will dank Verdichtung wachsen. Der Schwerpunkt liegt auf der Siedlungsentwicklung nach innen.
Stefan Anderegg

Überborden will der Gemeinderat von Zollikofen nicht. Bereits zu einem früheren Zeitpunkt machte er klar, dass er im Rahmen der Ortsplanung nicht auf das Überbauen grüner Wiesen setzen will. So wurde etwa die Steinibachmatte aus dem Spiel genommen. Auch ohne Neueinzonungen sei das angestrebte Wachstum von 8 Prozent möglich, sagt Gemeindepräsident Daniel Bichsel (SVP). Das wäre eine Zunahme um 800 Personen bis ins Jahr 2040. Dieses Ziel könne mit innerer Verdichtung und Umstrukturierung erreicht werden, zum Beispiel in den Gebieten Lüftere, Webergut sowie beim Bahnhofareal.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.