Zum Hauptinhalt springen

Wohnen im Industriegebiet

In Ausserholligen entsteht inmitten des Industriequartiers ein Wohn- und Geschäftshaus mit über 150 Wohnungen. Geht es nach den Plänen der Stadt, ist es das erste von vielen.

Hier sollen dereinst die Gäste des Restaurants die Aussicht geniessen – hinten die Alpen, vorne das Industriequartier.
Hier sollen dereinst die Gäste des Restaurants die Aussicht geniessen – hinten die Alpen, vorne das Industriequartier.
Adrian Moser
Innenansicht.
Innenansicht.
Adrian Moser
Simulierter Blick von einer Terrasse in den Innenhof.
Simulierter Blick von einer Terrasse in den Innenhof.
zvg
1 / 6

151 Wohnungen, über 10'000 Quadratmeter Verkaufs- und Bürofläche und über 300 Parkplätze – das ist das Projekt «Ark143». An der Murtenstrasse 143, nahe dem Freibad Weyermannshaus, entsteht derzeit ein wuchtiger, hufeisenförmiger Bau. Authentisch, urban, individuell soll «Ark143» sein. Gar zum modernen Stadtpionier solle werden, wer dereinst eine Wohnung an der Murtenstrasse 143 beziehe oder dort ein Geschäft eröffne, findet die Immoveris AG, die das Projekt vermarktet und um die Erstvermietung besorgt ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.