«Wir erwarten von der Polizei, dass sie deeskalierend eingreifen kann»

Berns Stadtpräsident Alec von Graffenried (GFL) kritisiert sowohl Polizei als auch die Krawallmacher vor der Reitschule. Er will auf der Schützenmatte «keinen rechtsfreien Raum».

Alec von Graffenried (GFL) ist von den jüngsten Ereignissen auf der Schützenmatte enttäuscht.

Alec von Graffenried (GFL) ist von den jüngsten Ereignissen auf der Schützenmatte enttäuscht.

(Bild: Franziska Rothenbühler)

Naomi Jones

Das Neustadtlab soll die Situation auf der Schützenmatte beruhigen. Das hat nun nicht geklappt. Was ist geschehen?
Vorab: Was geschehen ist, ist eine bodenlose Enttäuschung. Zum Ereignis selbst habe ich aber noch nicht alle Fakten. Etliches ist noch unklar, und wir müssen viele Abklärungen treffen.

DerBund.ch/Newsnet

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt