Zum Hauptinhalt springen

Wer zieht in die neue Hüttendorf-Zone?

Die Bernerinnen und Berner wollen eine Zone für Wohnexperimente in Riedbach. Die Gegner der Vorlage fordern nun, dass auch die Bewohner des Zaffaraya dorthin ziehen müssen.

Hier soll die Zone für Wohnexperimente entstehen.
Hier soll die Zone für Wohnexperimente entstehen.
Adrian Moser
In Riedbach wehrten sich Anwohner gegen die Zone.
In Riedbach wehrten sich Anwohner gegen die Zone.
Adrian Moser
Gegner der Vorlage fordern nun, dass auch die Bewohner des Zaffaraya dorthin ziehen müssen.
Gegner der Vorlage fordern nun, dass auch die Bewohner des Zaffaraya dorthin ziehen müssen.
1 / 4

Es ist eine Wende in einer seit Jahrzehnten andauernden Diskussion: Mit dem gestrigen Ja zur Zone für Wohnexperimente in Riedbach wird es in der Stadt Bern künftig möglich sein, legal auf öffentlichem Grund in Bauwagen zu leben. 1996 sagten die Bernerinnen und Berner klar Nein zu einer ähnlichen Vorlage. Nun hat sich die Stimmung offenbar gewandelt: 54 Prozent der Stimmenden sagten am Sonntag Ja, 46 Prozent sagten Nein. Die Stimmbeteiligung lag bei 44 Prozent. Stadtpräsident Alexander Tschäppät (SP) zeigte sich am Nachmittag vor den Medien «freudig überrascht». Das Resultat sei «ein Ausdruck von Toleranz».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.