Zum Hauptinhalt springen

Wenn sich ein Blick in den neuen Fahrplan besonders lohnt

Mit dem Fahrplanwechsel vom Sonntag ändern nicht nur Abfahrtszeiten. Das Tram Bern West nimmt Fahrt auf – und das ÖV-Angebot in der Region wird punktuell ausgebaut.

Die Welle beim Bahnhof Bern wird zum Nadelöhr. (Valérie Chételat)
Die Welle beim Bahnhof Bern wird zum Nadelöhr. (Valérie Chételat)

Ein grosser Test stehe Bern am Montag bevor, sagte Bernmobil-Direktor René Schmid an einer Pressekonferenz vor zehn Tagen. Er sprach damit die grosse Menge der Pendler an, die erstmals im Takt des neuen Fahrplans durch die ÖV-Infrastruktur strömen werden. In der Tat sind die grössten Veränderungen gegenüber dem alten Fahrplan vor allem in den städtischen Kursen feststellbar. Bern-intern ergeben sich mit der Inbetriebnahme des Trams Bern-West die folgenden Neuerungen:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.