Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wenn die Taube auf dem Dach stört

Ist die Taube erst auf dem Dach gelandet, kann der Balztanz beginnen – zum Leidwesen der Anwohner.
Klopfgeräusche, frühmorgendliches Gurren und Kot auf den Fenstersimsen: Viele Anwohner haben lieber den Spatz in der Hand, als 25 Tauben auf dem Dach.
Schon vor Jahrzehnten wurde die Geduld der Nachbarn immer wieder strapaziert: Die ungewöhnlichen Manieren von Frau Marti. Zuerst fütterte sie Tauben, später Katzen im Quartier und schliesslich verlorene Nashörner.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin