Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wenn der Laden vor allem noch Ausstellungsraum ist

Zum ersten Mal in den letzten Jahren sind die Mietpreise in der Altstadt gesunken, weil die Geschäfte weniger Platz brauchen. Wer bei Mymuesli an der Marktgasse vorbeischaut, fühlt sich eher wie an einem  Messestand denn in einem Laden.
Beim Brillenhändler Viu an der Kramgasse nehmen die Kundinnen und Kunden keine Brille mit nach Hause: Sie lassen sich inspirieren, beraten und probieren an.
Der Elektronikfachhändler Digitec an der Laupenstrasse ist ein weiteres Beispiel eines Online-Ladens, der in den letzten Jahren in Bern einen Showroom eröffnet hat.
1 / 4

Und plötzlich sinken die Mieten

Bald Bildschirme statt Spiegel?

Gölä vs. Zytglogge