Wechsel an der Inselspitze

Holger Baumann verlässt Ende Jahr die Berner Insel-Gruppe.

Vorsitzender der Insel-Geschäftsleitung Holger Baumann verlässt das Unternehmen.

Vorsitzender der Insel-Geschäftsleitung Holger Baumann verlässt das Unternehmen.

(Bild: Manu Friederich)

Nun ist offiziell, was inoffiziell bereits die Runde gemacht hat: Holger Baumann, Geschäftsleitungsvorsitzender der Berner Insel-Gruppe, verlässt dieses Unternehmen Ende Jahr. Das hat die Berner Spitalgruppe am Freitag mitgeteilt.

Die Regelung von Baumanns Nachfolge sei im Gang, steht in der Mitteilung weiter. Der Verwaltungsrat werde zu gegebener Zeit über die Neubesetzung informieren. In der Übergangszeit unterstütze der Verwaltungsratspräsident die Konzernleitung, indem er ad interim deren Leitung übernehme.

Beim Verwaltungsratspräsidenten handelt es sich um Uwe E. Jocham. Er ist an der Generalversammlung vom Freitag wie erwartet zum neuen höchsten Insel-Chef gewählt worden. Jocham ersetzt Joseph Rohrer. Dieser hat die Insel-Gruppe Ende November verlassen.

Ohne Angabe von Gründen

Wieso Baumann geht, steht nicht in der Mitteilung der Insel-Gruppe. Baumann war am Freitagnachmittag nicht zu erreichen. Die Medienstelle der Insel-Gruppe gab auf Anfrage bekannt, sie könne lediglich sagen, dass Baumann sein Amt per Ende Jahr zur Verfügung stelle.

Als die Berner Kantonsregierung Mitte September den Abgang von Rohrer bekanntgab, hiess es, dieser gehe wegen unterschiedlicher Vorstellungen über die Umsetzung der Unternehmensstrategie. Dies habe sich in Gesprächen zwischen Rohrer, der Kantonsregierung und dem bernischen Gesundheits- und Fürsorgedirektor Pierre Alain Schnegg ergeben.

Rohrer war sechs Jahre lang Insel-Verwaltungsratspräsident, Baumann trat sein Amt Anfang 2014 an. Er kam damals als Vizepräsident der Medizinischen Hochschule Hannover nach Bern.

Jocham: mit Insel schon verbunden

Jocham war bis Ende Mai Direktionspräsident der CSL Behring Recombinant Facility AG in Lengnau BE. Als solcher baute er dort die neue Produktionsstätte auf, welche der australische Biotech- und Pharmakonzern 2020 einweihen will. Zuvor war er etliche Jahre lang Standortleiter Bern von CSL Behring. Er ist 54-jährig. Sein Abgang bei CSL Behring kam Ende Mai überraschend.

Jocham ist schon seit längerer Zeit mit der Insel-Gruppe verbunden: Er ist oder war jedenfalls bis jetzt Vizepräsident des Verwaltungsrats der sitem-insel AG, einer Gesellschaft, die sich der Förderung der translationalen Medizin und des Unternehmertums verschrieben hat.

nj/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt