Zum Hauptinhalt springen

Wältis Welt: Interview mit einem Talisman

Nein, Sie haben sich nicht verlesen, es handelt sich tatsächlich um ein Gespräch mit einem Talisman und nicht etwa mit einem Taliban oder einem Tasmanischen Teufel (ein fleischfressendes Beuteltier).

Vielleicht gehören auch Sie zu den Menschen, die mit Ihrem Talisman nicht zufrieden sind? Haben Sie damit gerechnet, dass Ihr Talisman in diesem bald vergangenen Jahr wahre Wunder vollbringen wird? Es ist aber nichts geschehen, dass auch nur die Beschreibung «glückliche Fügung» verdient hätte? Mussten die teuren Wünsche, die Sie sich schon auf die Liste gesetzt hatten, wo nicht storniert, so doch verschoben werden, auf den St. Nimmerleinstag am Ende der griechischen Kalenden?

Dann geht es Ihnen wie den meisten Menschen; und darum habe ich meinen Talisman, stellvertretend für alle anderen Talismane, zur Rede gestellt. Ich werde ihn als Herrn Talismann anreden, wenn es Ihnen nichts ausmacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.