Zum Hauptinhalt springen

Wacklige Zeitpläne, schnelle Franzosen und das Problem mit dem gemeinen Volk

Der Aufbau des Zielgeländes im Wankdorf war ein Spektakel für sich. Und ein Lehrstück über die Tour de France.

Der Tour de France-Tross am Aargauerstalden.
Der Tour de France-Tross am Aargauerstalden.
Manu Friedrich
Durchfahrt der Spitze am Bärengraben.
Durchfahrt der Spitze am Bärengraben.
Manu Friederich
Die heutige Tour de France-Etappe von  Moirans-en-Montagne nach Bern ist 209 Kilometer lang.
Die heutige Tour de France-Etappe von Moirans-en-Montagne nach Bern ist 209 Kilometer lang.
Peter Dejong, Keystone
1 / 38

Dreimal ertönt das Horn, lang und tief, wie dasjenige eines grossen Schiffs. Eine halbe Minute später hat sich auf der Papiermühlestrasse in Bern, direkt vor dem Stade de Suisse, eine runde Hundertschaft versammelt. In ihrer Mitte steht ein Mann: mit Mikrofon, Polshirt, und schwarzem Daunengilet. «Bonjour», sagt er. – «Bonjour Stéphane», antworten die Versammelten im Chor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.