Zum Hauptinhalt springen

Vorläufiges Aus fürs «Vogellisi»-Festival

Dieses Jahr wird das «Vogellisi»-Festival in Adelboden definitiv nicht stattfinden. Ob das Oberländer Musik-Openair in Zukunft wieder über die Bühne geht, ist ungewiss.

Ausgerockt: Das «Vogellisi»-Festival findet dieses Jahr definitiv nicht statt.
Ausgerockt: Das «Vogellisi»-Festival findet dieses Jahr definitiv nicht statt.
Chantal Debiolles

Es gibt viele Gründe, warum die Austragung in diesem Jahr abgesagt wurde, wie von OK-Präsident Matthias Aellig auf Anfrage zu erfahren war: «Einige Mitglieder wollten das OK verlassen, wir haben aber keine Nachfolger gefunden». Das OK habe immer gratis gearbeitet, aber das Festival habe sich zu einem richtigen Job entwickelt, und da sei der Aufwand zu gross geworden.

Kein Festival auf dem Märitplatz

Um den Aufwand in Grenzen zu halten, habe man versucht, den Anlass in kleinerem Rahmen auf dem Märitplatz durchzuführen. Dort wäre bereits eine gewisse Infrastruktur vorhanden gewesen. Doch die Gemeinde lehnte ein Gesuch der Veranstalter ab. Als Alternativstandort wurde dem OK der Sillerenparkplatz angeboten, aber: «Das hätte uns den enormen Aufwand beim Aufstellen der Infrastruktur nicht verringert», sagt Aellig.

Über die Zukunft des Festivals will das OK an der Hauptversammlung im Mai entscheiden. «Es wäre allenfalls möglich, das Festival in Zukunft im neuen Eissportzentrum durchzuführen». Doch bis dieses errichtet ist, kann es noch eine Weile dauern – dieses Projekt ist noch nicht finanziert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch