ABO+

«Viele Leute hören immer wieder das, was sie kennen»

Der 42-jährige Chorleiter Ewald Lucas gräbt mit dem Kirchenchor Muri-Gümligen zur Passionszeit ein lange vergessenes Werk aus.

Chorleiter Ewald Lucas.

Chorleiter Ewald Lucas.

(Bild: Franziska Scheidegger)

Markus Dütschler

Aufführungen der Johannes- oder der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach sind fixer Bestandteil der Passionszeit. Kein Jahr vergeht, ohne dass diese Werke aufgeführt werden, welche zu den Ecksteinen abendländischen Musikschaffens gehören. Ewald Lucas geht mit dem Kirchenchor Muri-Gümligen andere Wege. Der Chorleiter probt ein Werk von Louis Spohr: «Des Heilands letzte Stunden». Spohr wer? Das fragten viele, sagt Lucas. Spohr sei ein wenig «zwischen Haydn und Mendelssohn hinuntergefallen».

Der Bund

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt