Zum Hauptinhalt springen

Unsere Journalisten sind noch nicht so «eingeschossen»

Das Festival «Shnit» lockt nicht nur Nachwuchsfilmer an: Das Jugendmagazin Tink.ch ist mit einem Dutzend Berichterstatter vor Ort. Chefredaktor Matthias Strasser über Tink.ch und Nachwuchsjournalismus.

Dieser Chefredaktor bringt sein Magazin noch persönlich unter die Leser: Matthias Strasser macht in der Berner Innenstadt einer Passantin Tink.ch schmackhaft.
Dieser Chefredaktor bringt sein Magazin noch persönlich unter die Leser: Matthias Strasser macht in der Berner Innenstadt einer Passantin Tink.ch schmackhaft.
Matthias Ryffel

Ob kurz oder lang, ein Film vermittelt Realität. Und so gibt es am diesjährigen Kurzfilmfestival Shnit ungefähr 64 Variationen davon zu erleben. Daraus wiederum eine Wirklichkeit zu destillieren, ist die Aufgabe der Festival-Berichterstatter. Eine Herausforderung, der sich nicht nur etablierte Medien stellen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.