Zum Hauptinhalt springen

TÜV kritisierte Mühleberg-Reparatur scharf

Um den rissigen Kernmantel im AKW Mühleberg zu stabilisieren, hatte die BKW Zuganker montiert. Doch 2006 kritisierte die Prüforganisation TÜV Nord diese Lösung massiv, wie am Donnerstag publizierte Zitate aus dem damaligen Gutachten zeigen.

Auf ein Gutachten der deutschen Prüforganisation TÜV Nord von 2006 berufen sich Mühleberg-Gegner, wenn sie die Sicherheit des rissigen Kernmantels im Atomkraftwerk Mühleberg kritisieren. Im Rahmen des Gerichtsverfahrens zur unbefristeten Betriebsbewilligung für Mühleberg konnten die Beschwerdeführer dieses einsehen. Unter Androhung einer Busse von 10'000 Franken dürfen sie es aber nicht veröffentlichen (siehe Box links). Dies führt dazu, dass die Beschwerdeführer auch ihre eigenen Stellungnahmen nicht publizieren dürfen, sofern sie Zitate aus dem Gutachten enthalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.