Zum Hauptinhalt springen

Tschäppäts Wahlkampf startet in Spiez

Lapsus der Plakatfirma: Statt im Berner Bahnhof hängen die Wahlplakate von Alexander Tschäppät an den Stationen von Lützelflüh bis Spiez.

Sein Wahlkampf startet in Spiez: Alexander Tschäppät.
Sein Wahlkampf startet in Spiez: Alexander Tschäppät.
Franziska Scheidegger

Da mag sich manch ein städtischer Rotsockentragender die Augen gerieben haben, als er an diesem herbstgoldenen Wochenende den Bahnhof Spiez passierte. Am Perron hängen tatsächlich Wahlplakate des Stadtberner Stadtpräsidenten Alexander Tschäppät (SP). «Tsch» steht auf dem ersten der drei Plakate, «Tsch» auf dem zweiten - und «Tschäppät» auf dem dritten. Originell, wie man es gewohnt ist von den Kampagnen des 60-Jährigen, der nochmals vier Jahre Dampf machen will.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.