Zum Hauptinhalt springen

Tschäppät, die Karriere

Alexander Tschäppät wollte Freude vermitteln und holte grosse Sportanlässe nach Bern. Zwölf Jahre des abtretenden Berner Stapi im Rückblick.

Klaus Baumgartner übergibt Alexander Tschäppät das Szepter der Stadt Bern.
Klaus Baumgartner übergibt Alexander Tschäppät das Szepter der Stadt Bern.
Keystone

Wahlen 2004, 2008 und 2012

Vor zwölf Jahren wird Baudirektor Alexander Tschäppät (SP) mit 61,3 Prozent der Stimmen zum neuen Berner Stadtpräsidenten gewählt. Er tritt die Nachfolge seines Parteikollegen Klaus Baumgartner an. Tschäppät wurde zweimal klar im Amt bestätigt. 2012 gar mit einem rekordverdächtigen Stimmenanteil von 69,9 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.