Tibits am Bahnhof wird noch grösser

Mehr Platz für das Tibits, mehr Platz für die Migros: Am Bahnhof Bern stehen Veränderungen an. Der Tibits-Ausbau wird dabei umfassender als bisher bekannt.

Das Tibits wird sich künftig über zwei Stöcke erstrecken. (Archiv)

Das Tibits wird sich künftig über zwei Stöcke erstrecken. (Archiv)

(Bild: Franziska Rothenbühler)

Das Tibits am Bahnhof baut aus – und wird noch grösser als bisher bekannt. Zusätzlich zu den Räumlichkeiten des Restaurants Côté Sud (der «Bund» berichtete), übernimmt das Tibits auch die die Fläche des Outdoor-Händlers Sherpa und jenen Platz, der bisher für Sonderverkäufe genutzt wurde. Dies schreibt die SBB in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Zusätzlich ist jetzt auch bekannt, wer die Fläche der Confiserie Sprüngli am Ausgang Richtung Bahnhofplatz übernimmt: Es ist die «Florian Caffé Bar», die voraussichtlich ab Oktober offen sein soll. Sprüngli zieht um, gemeinsam mit dem Blumenhändler Ackermann in einen neuen Glaspavillon. Verschwinden wird hingegen der Laden von Swatch.

Ebenfalls grösser wird die Migros-Filiale im Obergeschoss. Diese wird im Spätsommer um 100 Quadratmeter erweitert. Die Filiale bleibt während des Umbaus geöffnet. Für den Umbau temporär geschlossen wird hingegen die Migros-Take-Away-Filiale. Vom 30. Juni bis etwa Ende Juli wird deswegen eine provisorische Verkaufsfläche erstellt.

zec

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt