Zum Hauptinhalt springen

Theater Matte: Laientheater ist nicht förderungswürdig

Trotz Stadtrat-Support wird das Theater Matte in der Kulturförderung 2016 bis 2019 nicht erwähnt. Die Unterstützer sind empört.

Stadtrat Ueli Jaisli (SVP) ist empört, dass die Stadt das Theater Matte in der Kulturförderung 2016–2019 nicht einmal erwähnt hat. Dabei hatte der Stadtrat im Frühjahr ein Postulat Jaislis zur Subventionierung des Kleintheaters mit 45 zu 13 Stimmen überwiesen. An einem Treffen zwischen Stadt und Kulturszene am letzten Samstag habe Stadtpräsident Alexander Tschäppät (SP) dem Theater Matte die «Einmaligkeit» abgesprochen, sagt Jaisli.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.