Zum Hauptinhalt springen

Tearoom littéraire im Neubrückquartier

Quereinsteiger-Patissier Donat Berger plant in der einstigen Filiale einer Versicherung an der Bonstettenstrasse ein 30-plätziges Tearoom.

Bald schon ein Tea-Room: Die frühere Versicherungs-Filiale an der Bonstettenstrasse. (Google Street View)
Bald schon ein Tea-Room: Die frühere Versicherungs-Filiale an der Bonstettenstrasse. (Google Street View)

In der einstigen Filiale einer Versicherung an der Bonstettenstrasse ist ein 30-plätziges Tearoom geplant. Quereinsteiger-Patissier Donat Berger will im Lokal auch seinen Catering-Betrieb «Schnouse» einrichten. «Es wird ein Intérieur im Wohnzimmerstil geben», sagt Berger.

Dazu gehöre unter anderem eine Bücherwand, wo der Gast in leinengebunden Trouvaillen aus verschiedenen Epochen und Neuerscheinungen schmökern könne.

Das Lokal soll im Sommer oder Herbst eröffnet werden.

Der Bund/bob

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch