Zum Hauptinhalt springen

Streit um die Anzahl Autos in der Stadt Bern

Die Zahl der Autos in der Stadt Bern ist in den letzten Jahren auf 50'000 gestiegen, sagt der Gemeinderat. Laut den städtischen Statistikdiensten ist sie aber auf 37'200 Fahrzeuge gesunken.

Ob das Parkplatzangebot in der Stadt Bern der Nachfrage entspricht, ist unklar.
Ob das Parkplatzangebot in der Stadt Bern der Nachfrage entspricht, ist unklar.
Valérie Chételat

Wie viele Autos gibt es in der Stadt Bern? Die Frage scheint simpel zu sein, aber in einer politisch zerrissenen Stadt wird die Antwort zum Politikum. Das Grüne Bündnis (GB) verlangt in einer Motion eine Reduktion der Anzahl öffentlicher Parkplätze «um mindestens 10 Prozent», weil die Zahl der Autos abgenommen habe. Der Gemeinderat lehnt dies ab, weil die Zahl der öffentlichen Parkplätze in der Stadt Bern bereits heute eher abnehme, obwohl die Zahl der Personenwagen in den letzten zehn Jahren «um 2000 auf fast 50'000 Fahrzeuge angestiegen ist», wie es in der Antwort auf den Vorstoss heisst.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.