Zum Hauptinhalt springen

Störung auf der S-Bahn-Linie 9

Ein Verkehrsunfall in Zollikofen stoppte die Züge der S-Bahn-Linie 9. Die Züge verkehrten am frühen Donnerstagabend nur zwischen Worblaufen und Bern.

Gestört: Der Zugverkehr der RBS.
Gestört: Der Zugverkehr der RBS.
Adrian Moser (Archiv)

Eine Kollision zwischen zwei Personenwagen auf der Bernstrasse im Gebiet Steinibach/Zollikofen sorgte auf der Strasse und der Schiene für Störungen. Weil nämlich Teile der Unfallautos auf den Schienen landeten, konnten die Züge der S-Bahn-Linie 9 nicht mehr passieren.

Diese Züge verkehrten nur zwischen Worblaufen und Bern, wie der Regionalverkehr Bern-Solothurn (RBS) mitteilte. Dieses Unternehmen betreibt diese Linie. Auch zwei Buslinien des RBS sind vom Unfall betroffen.

Auf Anfrage sagte eine Sprecherin der Kantonspolizei, der Unfall habe sich um 16.15 Uhr ereignet. Die Bernstrasse sei gesperrt. Ob es Verletzte gegeben habe, sei noch unklar. Die Polizei hat weitere Informationen in Aussicht gestellt.

SDA/bs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch