Zum Hauptinhalt springen

Stadttheater-Sanierung: SP steht hinter Tschäppät

Stadtpräsident Tschäppät und ein Vertreter des Planerbüros Emch + Berger haben die SP-Fraktion im Stadtrat in Sachen Stadttheater-Sanierung wieder auf Kurs gebracht.

Ein Ja zum Stadttheater-Kredit im Stadtrat ist nach Tschäppäts Grosseinsatz wahrscheinlich.
Ein Ja zum Stadttheater-Kredit im Stadtrat ist nach Tschäppäts Grosseinsatz wahrscheinlich.
Valérie Chételat (Archiv)

Die Verantwortlichen des Projektes Sanierung Stadttheater Bern gaben am Dienstag alles, um das Projekt zu retten. So zog etwa der stellvertretende Gesamtprojektleiter Francis Racine vom Planerbüro Emch + Berger von Fraktion zu Fraktion, um die skeptische Grundstimmung zu wenden. Und Stadtpräsident Alexander Tschäppät (SP) liess sogar einen ursprünglich vorgesehenen Termin sausen, um «seine» SP-Fraktion wieder auf Kurs zu bringen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.