Zum Hauptinhalt springen

Wankdorf-City eine Runde weiter

Anträge aus dem Stadtrat, die noch mehr Wohnungen forderten, scheiterten.

Janina Gehrig
Das Wirtschaftsviertel WankdorfCity soll weiter wachsen.
Das Wirtschaftsviertel WankdorfCity soll weiter wachsen.
Adrian Moser (Archivbild)

Bereits haben SBB und Post ihre Konzernsitze ins neue Wirtschaftsviertel Wankdorf-City verlegt. Nun will die Stadt auf dem ehemaligen Schlachthofareal auf einer Bruttogeschossfläche von rund 50'000 Quadratmetern drei zusätzliche Parzellen an Investoren abgeben. Geplant ist eine Überbauung mit einem Hotel, einem Fitnesszentrum, Bars, Läden sowie rund 150 Wohnungen. Damit entstünde ein Wohnanteil von 50 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen